Bewusstseinsbildung und Kompetenztraining

„Es ist normal, verschieden zu sein.“ (Richard von Weizsäcker)

Dieser Satz stimmt nicht nur für die Interessen, die Wünsche und Abneigungen von Menschen, sondern gilt auch für Fähigkeiten und Wissen, die Art zu lernen und die Wahrnehmung von sich selbst und der Welt.

Wenn Menschen in dieser Unterschiedlichkeit fair miteinander umgehen sollen, braucht es vor allem Respekt vor der anderen Person, Respekt vor dem, was sie tut und Respekt vor ihrer Art und Weise das Leben zu leben.

Wenn Menschen nicht nur einzelne Individuen, sondern auch Teil einer Gemeinschaft sein sollen, ist es wichtig, auf die Gemeinsamkeiten zu achten und zu bemerken, worin wir uns als Menschen ähnlich sind.

Bei der Bewusstseinsbildung geht es darum, auf die eigenen Vorstellungen und Meinungen über das „Behindertsein“ zu blicken und sich darüber mit anderen Personen in der Gruppe auszutauschen. Dabei spielen eben diese Gemeinsamkeiten im Menschsein eine große Rolle.  Ob Erfahrungsberichte und zusätzliche Informationen die eigene Haltung bestätigen oder verändern, wird jede Person für sich selbst entscheiden.

Kompetenztraining ist darauf ausgerichtet, etwas über die Rechte und Lebensbedingungen behinderter Menschen zu erfahren. Mithilfe dieser Informationen werden Verhaltensweisen erarbeitet, die im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen möglich und angemessen sind.

Ihr Nutzen:

Bewusstseinsbildung und Kompetenztraining

  • ist für alle gedacht, die über das weite Thema „Behinderung“ nachdenken, vielleicht auch selbst davon betroffen sind und sich darüber mit anderen austauschen wollen
  • findet in Gruppen zu 4 – 10 TeilnehmerInnen statt
  • bringt mehr Sicherheit im Umgang mit Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen
  • braucht keine Vorkenntnisse oder Vorerfahrungen
  • ist für Menschen mit Behinderung eine Chance, ihre Gedanken und Sichtweisen vor anderen Personen in einem geschützten Rahmen darzulegen
  • bietet die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und Erfahrungen zu machen, die bereichernd und vielleicht auch überraschend sind