Allgemeine Geschäftsbedingungen und Preise

(zuletzt aktualisiert im März 2013)

Diese Geschäftsbedingungen liegen meiner Arbeit als Trainerin und Erwachsenenbildnerin zugrunde. Sie gelten für sämtliche Verträge, die zwischen meinen Kundinnen und mir als Inhaberin des Unternehmens Bildung : inklusive zustande kommen und bilden die Basis für eine wertschätzende und faire Zusammenarbeit. Solange in Zusatzformulierungen in den Verträgen nichts anderes vereinbart wird, gelten diese Geschäftsbedingungen auch für Folgeverträge, ohne dass dies jeweils noch einmal vereinbart werden muss.

Personenbezogene Bezeichnungen in diesem Text sind weiblich formuliert. Sie gelten sinngemäß auch für männliche Personen.

  1. Vertragsgestaltung

(1) Der Vertrag über die von Bildung : inklusive und Kundin beidseitig geltenden Verpflichtungen sowie Änderungen oder Ergänzungen dazu bedürfen der Schriftform und haben folgende Angaben zu enthalten:

  • Name, Geschäftsadresse und Kontaktdaten der Vertragspartnerinnen und gegebenenfalls der zuständigen Ansprechperson(en)
  • Thema, Ziel, Form und Umfang der zu erbringenden Leistung/Veranstaltung
  • Datum, Ort und Dauer der Leistungserbringung
  • Angaben zur Zielgruppe und zur Teilnehmerinnenanzahl
  • Bereitstellung von materiellen und technischen Ressourcen
  • Preisvereinbarung und Zahlungsmodalitäten
  • gegenseitige Verständigungspflichten
  • Ankündigung der Veranstaltung bzw. Werbung

(2) Der Vertrag kommt durch die Annahme des Angebots von Bildung : inklusive durch die Kundin zustande (Unterzeichnung des Angebots oder Zusendung einer Auftragsbestätigung).

(3) Mit der Erteilung des Auftrages erklärt die Kundin ausdrücklich ihr vollinhaltliches Einverständnis mit den Bedingungen dieser AGB.

  1. Leistungserbringung

(1) Die Leistung wird durch Seminare, Workshops und Schulungen sowie durch Coachings und Beratungsgespräche erbracht.

(2) Die Leistungserbringung erfolgt durch Bildung : inklusive selbst und wird durch die Einhaltung der Vertragsinhalte und der vorliegenden Geschäftsbedingungen geregelt und sichergestellt.

(3) Der Leistungsumfang wird für jede Veranstaltung gesondert schriftlich festgelegt. Bei Folgeveranstaltungen, für die dieselben Bedingungen gelten, kann eine neuerliche schriftliche Vereinbarung entfallen.

(4) Nach der Vorbesprechung zur Abklärung von Zielen und Inhalten übermittelt die Trainerin der Kundin ein Konzept für die Veranstaltung. Dieses gilt als Rahmenprogramm und wird im Verlauf der Veranstaltung bei Bedarf an die Lernbedürfnisse der Teilnehmenden angepasst. Die Trainerin kann die geplante Vorgehensweise während der Veranstaltung verändern, wenn sie es für notwendig erachtet. Sie hat die Kundin darüber unverzüglich zu informieren.

5) Der Arbeit von Bildung : inklusive liegt Vertraulichkeit und eine wertschätzende Haltung allen beteiligten Personen gegenüber zugrunde. Die Trainerin verpflichtet sich im Besonderen zur Geheimhaltung sämtlicher geschäftlicher Informationen, die ihr durch die Zusammenarbeit mit der Kundin bekannt geworden sind. Diese Verschwiegenheitspflicht reicht über das Ende des Vertragsverhältnisses hinaus.

  1. Sicherung der Leistung

(1) Die Kundin verpflichtet sich, die Urheberrechte für alle von Bildung : inklusive beigebrachten Unterlagen (Skripten, Präsentationen etc.) anzuerkennen und vor jeder Vervielfältigung und/oder Verbreitung die schriftliche Einwilligung der Trainerin einzuholen. Umgekehrt gewährleistet Bildung : inklusive die Wahrung der Urheberrechte für sämtliche im Zuge der Veranstaltungen verwendeten Unterlagen.

(2) Sollten Dritte zu Konzeption, Gestaltung oder Durchführung der Veranstaltung hinzugezogen werden, ist von der Kundin eine entsprechende Zusammenarbeit aller Beteiligten zu ermöglichen, um ein inhaltliches und methodisch-didaktisches Zusammenspiel aller Beiträge zu gewährleisten.

(3) Bildung : inklusive haftet nicht für einen bestimmten Erfolg der angebotenen Veranstaltungen, weil Verlauf und Ergebnis wesentlich von den teilnehmenden Personen und deren Beiträgen bestimmt werden.

(4) Wenn die Veranstaltung aufgrund von Krankheit oder Unfall der Trainerin oder aus Gründen höherer Gewalt nicht stattfinden kann, ist die Trainerin berechtigt, die Leistungserbringung an eine Ersatztrainerin zu übergeben, die die Veranstaltung zu den zuvor vereinbarten Bedingungen abhält, oder die Veranstaltung an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen. Die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen ist ausgeschlossen.

(5) Kann ein Veranstaltungstermin von der Kundin nicht wahrgenommen werden, so sind bei Absagen innerhalb von 30 Kalendertagen vor dem vereinbarten Leistungstermin 50 % des vereinbarten Honorars, ab 8 Kalendertagen das volle vereinbarte Honorar zu zahlen.

(6) Wenn die vorgegebene Mindestanzahl an Teilnehmerinnen nicht zustande kommt, kann Bildung : inklusive die Veranstaltung absagen. In diesem Fall werden bereits einbezahlte Teilnahmebeiträge refundiert.

(7) Für Schäden haftet Bildung : inklusive nur, wenn diese Schäden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Etwaige Schäden, für die Bildung : inklusive aufkommen muss, sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen, wobei die Beweislast für das Vorliegen des Vorsatzes oder einer groben Fahrlässigkeit bei der Kundin liegt.

  1. Honorare und Zahlungsbedingungen

(1) Für Seminare, Workshops und Schulungen wird in der Regel ein Pauschalhonorar vereinbart, das den Zeitaufwand für Vorbereitungs- und Nachbereitungsarbeiten bereits berücksichtigt. Der jeweilige Betrag wird individuell und auftragsabhängig festgelegt.

(2) Sollte eine stundenweise Bezahlung vereinbart werden (z. B. bei Beratungen oder Vorträgen), gelten jeweils 45 Minuten als eine Einheit. Pausenzeiten werden vollständig mitgerechnet, da diese ebenso der Leistungserbringung dienen und von der Trainerin sowohl für Pausengespräche mit den Teilnehmenden als auch für die methodisch-didaktische Feinabstimmung der nächsten Seminareinheiten genützt werden.

(3) Sofern Reise- und/oder Aufenthaltskosten nicht schriftlich festgelegter Bestandteil des Pauschalhonorars sind, werden sie gesondert berechnet. Reisekosten richten sich nach dem jeweils gültigen, amtlich festgesetzten Kilometergeld.

(4) Gemäß Kleinunternehmerregelung laut §19 UStG enthalten die auf den Honorarnoten angegebenen Beträge keine Umsatzsteuer.

(5) Die vereinbarten Honorare sowie entstandene Kosten sind jeweils ohne Abzug sofort nach Rechnungslegung zu begleichen.

  1. Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Seminare von Bildung : inklusive

(1) Mangels eigener Räumlichkeiten finden Veranstaltungen, die von Bildung : inklusive selbst angeboten werden, außerhalb des Firmensitzes statt. Es gelten die jeweiligen Hausordnungen und Regelungen der Veranstaltungsorte.

(2) Die Teilnahme an allen Angeboten von Bildung : inklusive erfolgt freiwillig und auf eigene Verantwortung.

(3) Online, schriftlich oder mündlich eingegangene Anmeldungen gelten als Vormerkung. Die Rechnungslegung erfolgt unmittelbar nach der Anmeldung. Durch Bezahlung des Beitrages auf das angegebene Konto wird die Anmeldung verbindlich. Die Teilnahmeplätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge vergeben.

(4) Nach Absolvierung der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.

  1. Stornobedingungen für von Bildung : inklusive angebotenen Veranstaltungen

(1) Eine Absage der Teilnahme muss schriftlich erfolgen.

(2) Bei einer Absage bis 30 Kalendertage vor der Veranstaltung werden € 100,- Bearbeitungsgebühr verrechnet. Bei Absagen zwischen 8 und 29 Kalendertagen vor der Veranstaltung werden 50% des Teilnahmebeitrages verrechnet. Der restliche Betrag wird jeweils rückerstattet. Erfolgt die Absage innerhalb einer Woche vor der Veranstaltung, so ist der gesamte Teilnahmebetrag fällig, es erfolgt keine Rückerstattung von bereits geleisteten Zahlungen. Wird als Ersatz eine Person benannt, die den Teilnahmebeitrag einzahlt, erfolgt auch bei einer Absage innerhalb von einer Woche eine vollständige Rückerstattung eingegangener Zahlungen.

(3) Bei mehrteiligen Veranstaltungen können einzelne versäumte Termine nicht refundiert oder gutgeschrieben werden.

  1. Allgemeine Bestimmungen

(1) Wenn Veranstaltungen im Rahmen des Angebots eines Bildungsträgers oder einer Organisation stattfinden, gelten jeweils deren Bedingungen für Anmeldung, Rechnungslegung, Bezahlung und Teilnahme. Diese sind der Trainerin im Rahmen der Vorbesprechung zur Kenntnis zu bringen.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so hat das keinerlei Auswirkung auf die Gültigkeit der anderen Punkte.

(3) Diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegt Österreichisches Recht zugrunde.

(4) Bildung : inklusive geht im Falle von Unstimmigkeiten davon aus, dass sich Trainerin und Kundin fair einigen können. Sollte das nicht gelingen, ist der Gerichtsstand Neusiedl am See.

  1. Datenschutz

(1) Bei Seminaranmeldungen über das Internet stimmen die Interessentinnen der Erfassung und Speicherung personenbezogener Daten zwecks Durchführung der Anmeldung ausdrücklich zu. Es erfolgt keine Datenweitergabe an Dritte.

(2) Persönliche und/oder geschäftliche Informationen, die im Zuge der Veranstaltung bekannt werden unterliegen der Verschwiegenheit.

(3) Auf dieser Internetseite wird der "XING Share-Button" eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG ("XING") aufgebaut, mit denen die "XING Share-Button"-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem "XING Share-Button" statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum "XING Share-Button" und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

 

Preisliste

Individuelle Angebote verlangen persönliche Preisabsprachen.

Die Angaben in der aktuellen Preisliste gelten als Richtwerte.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!